Termine

Int. Tag des Feuerwehrmanns

Florian (* in Cannabiaca, dem heutigen Zeiselmauer bei
Tulln; † 4. Mai 304 in Lauriacum, dem heutigen Lorch in Oberösterreich) war ein
römischer Beamter, der zum christlichen Glauben übertrat und den Märtyrertod
starb.

Florian gilt als Schutzpatron der Feuerwehr (daher auch die Bezeichnung
Florianijünger oder Floriansjünger für Feuerwehrleute sowie der
für Feuerwehr-Fahrzeuge übliche Funkrufname "Florian" in Kombination mit der
individuellen Fahrzeugkennung - vielerorts ist es üblich zu seinem Gedenktag
eine "Florianimesse" zu halten, bei der die Feuerwehrleute in Ausgehuniform
erscheinen)

Florian wird angerufen gegen Feuer- und Brandgefahren, Kämpfe, Stürme,
Unfruchtbarkeit der Felder, große Dürre.

Dargestellt wird Florian als
Römischer Legionär mit Fahne, Wasserkübel, manchmal mit Mühlstein am Hals.
Mitunter gibt es auch kuriose Darstellungsformen, wie im Kurort Bad Tölz in
Oberbayern. Der Ort wurde mehrmals von Großbränden heimgesucht, so wurde zu
Ehren des Heiligen vor dem Tölzer Finanzamt ein Floriansbrunnen aufgestellt. Um
die Finanzbeamten zu verhöhnen, zeigt der Tölzer Florian einen entblößten
Hintern.

Ort ohne
twitter share

Aufgaben

  • Logo FeuerwehrRetten
  • Löschen
  • Bergen
  • Schützen

Euronotruf 112

Seit Dezember 2008 ist in jedem Mitgliedsland der EU die Feuerwehr unter 112 erreichbar. Der Euronotruf wurde 1991 als einheitliche Notrufnummer für Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr beschlossen.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Phone (+49) 33764 62596
email E-Mail schreiben
web www.feuerwehr-ragow.de

© 2019 Freiwillige Feuerwehr Ragow in Mittenwalde / Mark
Back to Top